AUSWANDERERBLOG

Als die Tauben verschwanden

Posted in Literatur by ruedibaumann on April 14, 2016

Weil wir eine Reise nach Tallinn in Estland planen, habe ich mir den Roman der finnischen Starautorin Sofi Oksanen zu Gemüte geführt. Ein Stück harte Arbeit um hier immer den Überblick zu wahren. Ohne dass man beim Lesen die komplizierten familiären Verhältnisse in einer estnischen Familie immer mitnotiert ist das Werk kaum zu verstehen. Immerhin hat man einen interessanten Einblick in die wechselvolle, dramatische Geschichte der baltischen Staaten. Urteilen sie selbst.

Der Roman folgt dem Schicksal dreier Esten während des Zweiten Weltkriegs und danach: Roland, einem prinzipientreuen estnischen Freiheitskämpfer, seinem machthungrigen, skrupellosen Cousin Edgar und dessen Frau Juudit, die sich in einen deutschen Offizier verliebt. Ein meisterhaft komponierter Roman über Machtstreben, Liebe und Verrat.Estland zur Zeit der deutschen Besatzung: Während sich Roland versteckt hält, weil er immer noch an die estnische Befreiung glaubt, versucht Edgar ins Zentrum der Machthaber vorzustoßen. Seine Frau Juudit verliebt sich in einen hohen deutschen Offizier, nicht ahnend, dass ihr Mann über genau diesen Offizier die Karriereleiter emporklettern möchte. Nach dem Krieg werden die Karten neu gemischt, Estland steht unter der Besatzung der Sowjets, und wieder ist es Edgar, der hofft, seiner Vergangenheit zum Trotz auch bei den Kommunisten eine herausragende Rolle zu spielen. Intrigen und Legenden, Verrat und Heimtücke, Liebe und Familie – Sofi Oksanen hat einen Roman geschrieben, der sich durch die meisterliche Konstruktion wie ein Thriller liest und dessen Figuren, allen voran Edgar, man nicht mehr vergisst.

Tagged with:

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hansueli Berli said, on April 14, 2016 at 9:07 pm

    Hallo Herr Baumann
    Die Wolken (Orchideen), die Reise nach Estland und der heutige Bericht im Tagi haben mich dazu erwogen, ihnen den Link ( http://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/du-sollst-nicht-fliegen/story/27034522#mostPopularComment ) des Berichtes zu senden. Würde mich freuen, Ihren Kommentar im Blogg zu lesen.
    Viele Grüsse, H. Berli


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: