AUSWANDERERBLOG

La Gondola

Posted in Patrimoine et architectures by ruedibaumann on Februar 20, 2016

Besuch in der Gondola-Werft in Giudecca, Venezia

Gondelwerft (1).jpg

Eine Gondel besteht aus neun verschiedenen Hölzern, die nach Gewicht, Alter und Trockenheit ausgelesen sind und bestimmten Aufgaben dienen. Eichenholz verwendet man für die beiden oberen Planken und für die Rippen am Leib der Gondel, Kiefer für den Boden und das Vordeck, Lärche für die Seiten und das Hinterdeck, Nussbaum für den Sitz und die vordere Bank, Kirsche für die hintere Bank und für die schiefe Plattform. Ulme und Tanne werden für die Innenbretter, Linde für die Verzierung des Bugs, Ramin verwendet man für die Riemenstange und die Fläche des Riemens ist aus Buchenholz. Die Riemengabel, Forcola genannt, besteht aus Nussbaumholz. Der Rumpf einer Gondel setzt sich aus 280 Teilen zusammen. Der Bau einer Gondel benötigt etwa fünfhundert Stunden (Wikipedia).

Gondel 1.jpg

Gondel 3.jpg

Gondel 4.jpg

Gondel 2.jpg

Gondel 5.jpg

Gondel 6.jpg

Tagged with:

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Anonymous said, on Februar 20, 2016 at 11:03 pm

    Der Kommissar heisst zwar Guido (Brunetti)), die Giudecca heisst aber nicht Guidecca…
    Scusi.

    Koni Kreis

  2. ueli i. said, on Februar 25, 2016 at 5:21 pm

    unsere zusammenfassung vom november:
    Schwierig, dem Charme der Lagunenstadt nicht zu erliegen, wo das Leben sich nicht schneller abspielt, als einem die Füsse tragen. Bei klarem, aber kaltem Wetter wenig Touristen. Der Markusplatz bei Flut über Mittag unter Wasser, zu viele Selfie-Sticks.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: