AUSWANDERERBLOG

Auf fremdem Land

Posted in Literatur by ruedibaumann on Dezember 26, 2015

Ist das denn zu viel verlangt? Etaniel Asis will doch nur einen Ort, wo er in Ruhe Kirschtomaten für seine Frau ziehen und eine Ziege halten kann. Doch kaum hat er seinen Wohnwagen neben einem kleinen freien Feld mitten im Westjordanland aufgestellt, kommen andere Siedler aus seinem Dorf dazu, es entstehen ein Kindergarten und eine Synagoge, und aus Amerika fließen Spendengelder – obwohl das alles nicht genehmigt ist …

„Auf fremdem Land“ ist ein politischer Roman vom erfolgreichen israelischen Schriftsteller Assaf Gavron über die Siedlungsproblematik in Westjordanland. Er erzählt witzig und doch ernsthaft von der absurden Realität des Lebens in den besetzten Gebieten.

Ein wunderbares Buch! Unbedingt lesen!

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/lesezeit/173519/index.html

IMG_5572.jpg

Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: