AUSWANDERERBLOG

Unkrautbekämpfung

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on November 5, 2015

Der Hackstriegel ersetzt im Biolandbau die Chemiekeule: Nur 20 Tage nach der Saat sind die Getreidekeimlinge so weit gefestigt, dass das das Weizenfeld „trischaaget“ werden kann… Zum Striegeln sollte man den Knecht schicken, sagt man (in der Annahme, dass dieser nicht zurückschaut, ob die Kulturpflanzen geschädigt werden…?)

IMG_5349

Jedenfalls braucht die Arbeit viel Fingerspitzengefühl, schliesslich soll der Nutzen grösser sein als der Schaden!

IMG_5355

Noch schwieriger ist es mit den Févéroles…

IMG_5356 (1)

… die jungen Bohnenpflanzen sollten intakt bleiben und nur die Unkräuter gejätet werden…

IMG_5359

Tagged with:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: