AUSWANDERERBLOG

Wahlkampf in der Schweiz

Posted in Uncategorized by ruedibaumann on September 15, 2015

Amstutzes ÄSSVOUPEE verbratet Millionen (von Herrliberg Milliardären) in blödsinnige Swimmingpool-Filmli, Geldwäschertheater und Köppel auf dem AABEE und behauptet, das Flüchtlingsproblem liesse sich sofort lösen durch die Hilfe vor Ort. Dumm nur, dass gerade die ÄSSVOUPEE alle, wirklich alle, Kredite für Entwicklungszusammenarbeit seit Jahren ablehnt. Dumm nur, dass ausschliesslich die ÄSSVOUPEE alle Kredite für Internationale Organisationen wie die UNO die ja die Flüchtlingslager vor Ort betreiben, immer bekämpft! Wie war das mit dem UNO-Beitritt? Wie ist das mit der internationalen Zusammenarbeit im Rahmen der EU-Gremien? Wie ist das, wenn es um internationale Solidarität geht?

Die ÄSSVOUPEE ist dagegen, und gaukelt dem dumben Volch vor, allein sie würden die Probleme der Welt lösen!

Es wäre zum Lachen wenn es nicht so traurig wäre!

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. p bossart bl ch said, on September 15, 2015 at 8:57 am

    Sehr traurig ist es,dass sich sooo viele Landsleute von diesen rechtsradikalen Ideen „verblenden“lassen.

  2. edbaumann said, on September 15, 2015 at 9:53 am

    Sehr einverstanden!

  3. ueli ineichen said, on September 17, 2015 at 4:01 pm

    ruedi,
    für einen oder zwei kurze regentage: hans magnus enzensberger, ‚versuche über den unfrieden‘. für nicht-svp wähler eher beklemmende aussichten…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: