AUSWANDERERBLOG

Steiniger Boden

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on September 22, 2014

Man fragt sich, wo kommen immer all‘ diese Steine her…

IMG_2684

Kein Wunder, dass am Pflug hin und wieder eine Schraube bricht…

IMG_2680

IMG_2685

 

Schon wieder geflickt. Ende gut alles gut!

Tagged with:

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. p bossart bl ch said, on September 23, 2014 at 3:37 pm

    Im Baselbieter-&Aargauer Jura gibt es Äcker die weiß sind wie Schnee vor lauter Kalksteinen nach Regen wenn gepfluegt wurde. Das gibt es nicht nur in der Gasgogne.Nur sind die Felder viel größer. Viel Glück.

  2. ineichen ueli said, on September 23, 2014 at 9:24 pm

    salut ruedi,
    fährst du tatsächlich ohne bruchsicherung am pflug über deine steinigen äcker? ich brauchte auch einige zeit, um zu begreifen, dass die steine nicht von unten nach oben wandern. es ist vielmehr der boden, der nach unten fällt. jeder stein, der entfernt wird, hinterlässt ein loch…
    viel glück und geduld beim bauen!
    ueli i.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: