AUSWANDERERBLOG

Herbstzeitlose

Posted in Uncategorized by ruedibaumann on September 8, 2014

3-Herbstzeitlose

4-Gentiana-campestris

7-Epipactis

2-Val-d'Herens

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Christoph Schweizer said, on September 9, 2014 at 5:42 am

    Das muss ein kolossal prächtiger Ausflug gewesen sein da im Mittelwallis…

  2. Tomala said, on September 11, 2014 at 3:34 pm

    Herr, es ist Zeit, der Sommer war groß…..

  3. Lukas said, on September 12, 2014 at 11:18 am

    Schöner Beitrag! Vielen Dank erstmal. Ich überlege gerade tatsächlich auch in die Schweiz auszuwandern.. Die Schweiz bietet echt iele Vorteile (abgesehen von der schnen Landschaft!!) Hier sind an erster Stelle die Steuern zu nennen. Nicht umsonst gilt die Schweiz als Steuerparadies – auch, aber nicht nur für Deutsche. Die geringeren staatlichen Eingriffe ins Portemonnaie machen die Confédération suisse zur ersten Adresse für jene, die Freiheit und Produktivität bejahen. Doch wäre das noch zu wenig ohne das zweite Attribut des Alpenlandes: Die sprichwörtliche Schweizer Lebensart. 🙂 Ich muss schon bald anfangen meinen Umzug zu planen und wer mehr über meinen Privatumzug wissen möchte, kann ja gerne hier weiterlesen. 🙂

  4. Schön said, on Februar 22, 2016 at 6:37 pm

    Super Beitrag….ist sehr schön zusammen gestellt. Die Schweiz hat sehr schöne Berge. Das Auswandern ist recht streng und braucht viel Vorbereitung. Auf der suche eine Umzugsfirma bin im internet überrascht worden. Die Auswahl der Umzugsunternehmen ist rissig und ich habe den passenden gefunden Infos zu Links


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: