AUSWANDERERBLOG

Hocheinfahrt

Posted in Agrikultur by ruedibaumann on Juni 22, 2012

Die sog. Hocheinfahrt ist ein charakteristisches Merkmal der grossen Berner Bauernhäuser. Früher sprengte man eindrücklich mit Pferdegespann die Getreide- und Heufuder hinauf in die Hocheinfahrt. Später wurden die schweren Fuder mit dem Traktor die steile Rampe hinauf gestossen.
Die Traktoren werden schwerer, die gepressten Stroh und Heuballen auch, – so dass die Balken und Bretter stärker und dicker werden müssen, um den wachsenden Anforderungen zu genügen.

Kilian hat die „Ifahrt“ saniert und mit neuen Holzladen ausgestattet um die Futter- und Strohlagerung weiterhin über den Ställen zu ermöglichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: