AUSWANDERERBLOG

Der Halbbart

Posted in Uncategorized by ruedibaumann on Dezember 24, 2020

Der Halbbart

„Der Sebi ist nicht gemacht für die Feldarbeit oder das Soldatenleben. Viel lieber hört und erfindet er Geschichten. Im Jahr 1313 hat so einer es  nicht leicht in einem Dorf in der Talschaft Schwyz, wo die Hacke des Totengräbers täglich zu hören ist und Engel kaum von Teufeln zu unterscheiden sind. Doch vom Halbbart, einem Fremden von weit her, erfährt der Junge, was die Menschen im Guten wie im Bösen auszeichnet – und wie man auch in rauhen Zeiten das Beste aus sich macht.
Ein Roman voller Schalk und Menschlichkeit, der zeigt, wie aus Geschichten Geschichte wird.“

Charles Lewinsky ist ein vielseitiger Schriftsteller. Ich bewundere seine Erzählkunst. Nach „Melnitz“ sind seine historischen Romane für mich ein Muss. Seine Geschichte(n) rund um die Schlacht am Morgarten (1315) hätte ich gerne schon vor sechzig Jahren in der Primarschule so gehört… Jedenfalls erzähle ich sie jetzt so meinen Enkelkindern.

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ueli said, on Dezember 27, 2020 at 9:12 am

    Ich habe nach den Geschichten Lewinsky’s rund um Vorgarten gesucht … und sie nicht gefunden. Kannst du mir helfen?

    Liken

  2. Ueli said, on Dezember 27, 2020 at 9:13 am

    Morgarten natürlich … nicht Vorgarten

    Liken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: