AUSWANDERERBLOG

Vom Telefonieren

Posted in Comédie française by ruedibaumann on April 23, 2015

Auch in der französischen Provinz hat sich in den letzten Jahren in Sachen Internet und Telefonie einiges verändert.

Seit einem halben Jahr haben wir unseren  Telefon-Festanschluss ganz aufgegeben. Zuviel Ärger mit Telefon-Werbung, viele Betriebsstörungen und viel zu teuer. Der Anbieter, ursprünglich France Telecom, später Orange, verlangte eine monatliche Abogebühr von rund 30 €.

Mit CH-Mobil-Abis (prepaid) sind wir auch nicht besonders gut gefahren: die astronomisch hohen Roaming-Gebühren für Auslandgespräche sind ruinös!

Seit einigen Monaten haben wir ein Mobil-Abonnement von Free (free.fr) und sind begeistert! Ja, das ist die Firma von Xavier Niel, der als Mobilfunkanbieter und Internetprovider den hiesigen Platzhirschen (Orange, SRF und Bouygues) tüchtig Konkurrenz macht. Wir bezahlen jetzt 2€ Grundgebühr pro Monat und telefonieren zu günstigsten Tarifen in Frankreich und Europa (unsere Monatsrechnung hat 10€ noch nie überschritten!).

Free hat kürzlich Orange Schweiz übernommen und heute auf den Namen Salt umgetauft. Der „französische Steve Jobs“ hat  kürzlich auch zusammen mit Freunden die meines Erachtens beste Zeitung Frankreichs, „Le Monde“ übernommen und gerettet (?).

Ich bin gespannt, ob er jetzt auch den (zu) teuren Schweizer Markt aufmischt?

IMG_4076

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: