AUSWANDERERBLOG

Hommage für Noel Penstone

Posted in Von Tag zu Tag by ruedibaumann on Mai 31, 2010

Ich bereite eine kleine Nostalgiereise nach Südwestengland vor. Vor nicht weniger als 45 Jahren habe ich auf einer Farm in Devon ein halbjähriges Praktikum absolviert (siehe auch Bauernland).
Im Internet mache ich mich über die ehemaligen Wirkungsstätten wieder etwas kundig. Selbstverständlich suche ich dabei auch nach Personen, mit denen ich damals gut befreundet war. Noel Penstone war in dieser Zeit ein junger Politberater und Aktivist der Liberals, der den Parlamentswahlkampf für meinen Chef Tony Lacey organisierte.
Noel ermöglichte mir einen guten Einblick in die Gebräuche des englischen Wahlkampfs, nahm mich mit, wenn er die zahlreichen Meetings in der südenglischen Provinz organisierte und weckte in mir ganz allgemein das Interesse für politische Aktionen. Mit seinem Mini Cooper haben wir nicht nur die Seebäder an der Atlantikküste abgeklappert, sondern auch die abgelegensten Weiler inmitten des Dartmoor-Gebietes aufgesucht. Ehrlich gesagt, ich habe damals mehr über den Politalltag, das Wahlsystem und die Parteiprogramme in England erfahren als über neue landwirtschaftliche Praktiken. Selbstverständlich gehörte auch ein Matchbesuch zu unserem Freizeitprogramm, immer dann, wenn seine „Tottenham Hotspurs“ irgendwo im Südwesten spielten.
Noel Penstone hat mich in den folgenden Jahren auch wiederholt in der Schweiz besucht. Er wurde in den 68er-Jahren zu einem professionellen „Hitchhiker“ (Autostopper) und umrundete so per Anhalter nicht weniger als vier oder fünf mal den ganzen Globus.
Einmal war ich mit ihm zusammen auf einer abenteuerlichen Autostopp-Reise im ehemaligen Jugoslawien unterwegs.
Ums Neujahr erhielt ich jeweils eine Postkarte mit der Aufzeichnung seiner Reiseroute, quer durch Afganisthan, Indien, Burma, Australien, Neuseeland, Süd- und Nordamerika…. Seine Postkarten liessen mich immer wieder etwas von der grossen weiten Welt träumen…

Mit den Jahren und Jahrzehnten haben wir uns aus den Augen verloren. Sein immer wieder angekündigtes Buch über seine abenteuerlichen Weltumrundungen ist leider nie erschienen oder ich habe es zumindest nie gefunden. Ich habe während Jahrzehnten nichts mehr von ihm gehört und war nicht sicher, ob er irgendwo im Dschungel verschollen ist..

Nun, mit meiner gestrigen Internetrecherche ist es mir gelungen, seine Spuren wieder zu finden. Allerdings aus traurigem Anlass: Noel Penstone ist im Oktober 08 als liberaldemokratischer Stadtrat in London infolge Krankheit zurückgetreten und im Dezember des gleichen Jahres gestorben.
Er hat leider nicht mehr miterlebt, dass seine „Liberals“ es endlich geschafft haben und Mitglied der englischen Regierung geworden sind!

Ich bin traurig. Ich hätte Noel gerne noch mal wiedergesehen. Aber so ist das Leben.
„Die alten Strassen noch, die alten Häuser noch, die alten Freunde aber sind nicht mehr…“ hat uns, als wir noch Kinder waren, unser Grossvater jeweils vorgesungen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: